So gestalten Sie Fahrerunterkünfte langfristig attraktiv!

 

So gestalten Sie Fahrerunterkünfte langfristig attraktiv!


Die Idee, auswärtigen Fahrern eine kostenlose Unterkunft für drei oder sechs Monate bereitzustellen, ist sicherlich eine gute Anfangsunterstützung.

 

Aber was geschieht danach?

 

Die gängige Vorstellung ist, dass sich der Busfahrer in dieser Zeit eine eigene Unterkunft sucht – jedoch ist dieser Idealfall in der Realität oft nicht praktikabel.

 

Einer unserer Kunden, der ländlich gelegen ist, hat den neuen Busfahrer über 3 Monate lang eine kostenlose Unterkunft zur Verfügung gestellt.

 

Nach drei Monaten kostete das Einzelzimmer 400 € Miete.

 

Ein Vierteljahr war herum und der gute Busfahrer war wieder fort.

 

Da der Fahrer bereits eine Wohnung hatte, für der er Unterhalt gezahlt hat, wollte er keine 400 € für eine weitere Unterkunft ausgeben.

 

Logischerweise würden ihm dann auch die 400 € in der Tasche fehlen.

 

Den der Finanzielle-Referenzpunkt des Fahrers waren die ersten 3 Monate.

 

Ähnlich wie bei Willkommensprämien, über die ich kürzlich sprach, ist es besser, dem Fahrer nichts zu geben, um es ihm dann wieder wegzunehmen.

 

Die Verluste des Menschen wiegen schwerer als gleichwertige Gewinne (nach Daniel Kahneman und Amos Tversky).

 

Hier sind zwei praktische Lösungsansätze zur Fahrerunterkunft, die unsere Kunden anwenden:

 

 

💡 Beispiel 1:

 

 

Ein Kunde gewährte den LKW-Fahrern sechs Monate lang eine kostenlose Unterkunft und bot danach umfangreiche Unterstützung bei der Wohnungssuche an.

 

Nach Ablauf der sechs Monate wurden die Spesensätze verdoppelt, sodass die LKWFahrer 280 € zusätzlich pro Monat erhielten.

 

Diese zusätzlichen Einnahmen halfen, die Kosten einer eigenen Unterkunft abzufedern.

 

 

💡 Beispiel 2:

 

 

Ein Kunde mietete eine 3-Zimmer-Wohnung und richtete dort eine Fahrer-WG ein.

 

Jeder Kraftfahrer hatte sein eigenes Zimmer, während Küche und Bad gemeinsam genutzt wurden.

 

Die Kosten für ein Einzelzimmer betrugen maximal 150 € im Monat.

 

Durch diese kostengünstige Lösung entstand kein Verlustgefühl bei den Fahrern.

 

Das Ziel einer langfristigen Zusammenarbeit zwischen unseren Kunden und Fahrern wurde in beiden Beispielen erreicht.

 

 

👉 Suchen Sie zuverlässige Fahrer? Fragen Sie jetzt unverbindlich an!

 

 

HIER ANFRAGEN